DER NEUE FRAKTIONSVORSTAND DER SDP-RATSFRAKTION

 

Fraktionsvorstand Internet

Der neue Fraktionsvorstand mit Dr. Christa Westphal-Schmidt, Hans-Georg Bachmann, Immacolata Glosemeyer und Falko Mohrs (von links) wurde am 17. September 2016 bei der Klausurtagung in Wolfenbüttel gewählt. Foto: Boy

 

Lesen Sie mehr über den neuen Fraktionsvorstand!!

 

DIE NEUEN RATSMITGLIEDER DER SPD-FRAKTION WOLFSBURG:

 

Bildergalerie mit 10 Bildern Bildergalerie mit 4 Bildern

 

Neue Spd-fraktion Internet

Zur Klausurtagung trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion am Wochenende 16./17. September 2016 in Wolfenbüttel. Die Zusammenarbeit - auch mit den Ortsräten - will die Ratsfraktion noch intensiver gestalten, um die Menschen in den Orts- und Stadtteilen mitzunehmen. „Wir wollen für mehr Transparenz unserer Arbeit und für mehr Bürgernähe sorgen", verspricht SPD-Fraktionsvorsitzender Hans-Georg Bachmann (rechts). Foto: Boy

 

AKTUELLE MELDUNGEN

 

Plakatieren leicht gemacht – das möchte Iris Schubert (Foto rechts) erreichen. Die neu gewählte SPD-Ratsfrau freut sich, dass seit Kurzem im Stadtgebiet endlich die lange geforderten Kultursäulen aufgestellt wurden. Diese Säulen sollen von den freien Kultureinrichtungen für ihre Werbung kostenlos genutzt werden. „Leider lässt die Nutzung der Säulen noch zu wünschen übrig, es sind kaum Plakate vorhanden", bedauert Schubert.

 

LESEN SIE WEITER....

 

 

Schließen
 
Foto: garippo_francescantonio-internet

Sandkamp. Lastwagen müssen raus aus Sandkamp – das fordert zum wiederholten Mal jetzt SPD-Ratsherr Francescantonio Garippo (Foto rechts). „Der zunehmende Lkw-Verkehr ist eine gesundheitliche Belastung für die Menschen. Einige Häuser weisen schon Risse im Gebäude auf. Die Stellfelder Straße ist gar nicht ausgelegt für Schwerlastverkehr“, unterstreicht Garippo.

 

LESEN SIE WEITER...

 

 

Fluechtlingspolitik

SPD: Zuzug von Flüchtlingen ist Herausforderung und Chance

 

SPD-Ratsfraktion stellt Handlungsansätze für die Gestaltung der Integration vor:

Die Flüchtlingsfrage gehört zu den Themen, welche die Bevölkerung und die Politik seit Monaten besonders intensiv beschäftigen - auch in Wolfsburg. „Angesichts der hohen Zahl an Flüchtlingen, die in unserer Stadt Zuflucht suchen, fragen sich die Menschen, ob und wie die Aufnahme und Integration der Flüchtlinge gemeistert werden kann“, erklärte SPD-Fraktionssprecher Hans-Georg Bachmann.

 

LESEN SIE, WAS DIE SPD VORSCHLÄGT

 

LESEN SIE DEN NEUEN FRAKTIONS-NEWSLETTER!!!

Verfügbare Downloads Format Größe
Standpunkte Wolfsburg Juni 2016 PDF 612 KB

 

SPD-KOMMUNALWAHLPROGRAMM 2016 BIS 2021

Wir gestalten Wolfsburg! Kommunalpolitisches Programm 2016 bis 2021 der SPD Wolfsburg

 

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...